Unsere neue Reihe – This is how we do it

Max im Gespräch mit Florian Ostendarp, Leiter Supply Chain Management bei Ludwig Meister

Mit dieser Folge beginnt eine neue Reihe von Podcasts, in denen Max Meister im Gespräch mit Kollegen bei Ludwig Meister ein wenig Einblick geben will, wie Herausforderungen bei Ludwig Meister angegangen werden, welche Lösungen wie gefunden werden. Kurz, die konkrete Umsetzung der Idee, die Max  Meister schon immer propagiert: It´s all about sharing!

In dieser ersten Folge spricht Max Meister mit Florian Ostendarp über die Abteilung Supply Chain Management bei Ludwig Meister, im besonderen über die Herausforderungen während der Corona Krise.

Viele weitere Folgen sind in Planung und werden sukzessive neben den Gesprächen mit externen  SupplyChainHelden hier veröffentlicht werden.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Hören der ersten Folge von:

This is how we do it.

Bei Rückfragen einfach Mail an max@supplychainhelden.de  

P.S. In diesen Folgen verzichten wir aus naheliegenden Gründen auf das Transskript und hoffen dafür auf Euer Verständnis.

Unsere neue Reihe – This is how we do it weiterlesen

Digitale Kooperation via Blockchain Technologie

Max im Gespräch mit Thomas Müller, Co-Founder und CEO der Evan GmbH

„Mit dem evan.network stellen wir sowohl den technischen als auch rechtlichen Rahmen für die Zukunft der dezentralen Marktwirtschaft auf Basis der Blockchain-Technologie bereit.“ 

So beschreiben die Macher hinter dem evan.network ihre Aufgabe in der digitalen Infrastruktur der Märkte. Zunehmend werden Werte mittels Kooperation geschaffen, Maschinen zu autonomen Akteuren in Geschäftsprozessen sowie Ressourcen zwischen Geschäftspartnern geteilt.

Durch Digitale Identitäten werden Güter zu aktiven und autonomen Teilnehmern von Geschäftsbeziehungen. Dass diese Interaktionen sicher, automatisiert und vertrauenswürdig ablaufen können hat sich evan.network zur Aufgabe gemacht.

In diesem Podcast bringen Max und Thomas Müller im Gespräch Licht in die mitunter komplexen Strukturen dieser Aufgabe und ihrer Lösung, z.B. wie Herstellungszertifikate und Ähnliches sicher über alle Stufen in der SupplyChain bis zum Endverbraucher mitgegeben werden können.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Hören. Bei Rückfragen einfach Mail an max@supplychainhelden.de

 

Transskript

Digitale Kooperation via Blockchain Technologie weiterlesen

Crossover Podcast #4 – Irgendwas mit Logistik

Max im Gespräch mit Thomas Lührs und Andreas Löwe, Podcast Hosts von Irgendwas mit Logistik

„Die Mission von „Irgendwas mit Logistik“ ist es, das Thema Intralogistik zu stärken und eine Plattform zu bieten, auf der ein gezielter Austausch zu allen Themen rund um innerbetriebliche Warenflüsse stattfinden kann.“

So die Herausgeber von „Irgendwas mit Logistik über die Idee hinter ihrem Podcast. Und in der hier geteilten Ausgabe stand Max Meister den beiden Moderatoren Andreas Löwe und Thomas Lührs Rede und Antwort.

Themen sind, wie nicht anders zu erwarten, der Aufbau und das Konzept hinter den Ludwig Meister Logistik Systemen, Schwerpunkt unser Auto Store System.

Wie setzt Ludwig Meister dieses System ein und wie kommt es, dass Ludwig Meister mittlerweile auch schon Zubehör für die Auto Store Technik entwickelt hat.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Hören. Bei Rückfragen einfach Mail an max@supplychainhelden.de

 

Transskript

Crossover Podcast #4 – Irgendwas mit Logistik weiterlesen

Gustave A. Larson – Mehrwert in der SupplyChain

Max im Gespräch mit Andrew Larson, CEO Gustave A. Larson


Anlässlich eines US Besuchs rund um die MDM Award Verleihung für Ludwig Meister nutzte Max Meister die Chance sich mit dem Familienunternehmer in 3. Generation Andrew Larson zu einem Podcast Gespräch zu verabreden.

Weniger der Umstand der Parallelität in Sachen Familienunternehmer 3. Generation, sondern die spannenden und stringent umgesetzten Management Methoden dieses Kühl- und Klimatechnikhändler aus Minnesota sind Thema dieses Podcasts. 

Und die Tatsache, dass Andrew Larson und sein Team Techniken gefunden haben, um zusätzliche Werte in der Supply Chain zu generieren. Das geht soweit, dass sie aktiv und vor allem erfolgreich Strategie- und Digitalisierungsberatung für ihre Kunden anbieten.

In einem weiteren Podcast, den wir in Kürze veröffentlichen werden, besprechen Andrew Larson und Max das Thema Traction und EOS. Die Faszination an dem gleichnamigen Buch und dem Thema ist eine weitere Gemeinsamkeit der beiden.  Im Fall Gustave A. Larson ist Traction oder EOS konkret im Management des Unternehmens verankert. Wie? Dazu mehr in der nächsten Podcastfolge.

Aber jetzt erst einmal viel Spaß beim Hören der heutigen Podcastfolge. Transskript, Übersetzung und links findet Ihr wie immer weiter unten. Und ebenfalls wie immer: Eure Meinung bitte. Wir freuen uns über Kommentare, Themenvorschläge, Kritik unter max@supplychainhelden.de

Gustave A. Larson – Mehrwert in der SupplyChain weiterlesen

MDM Analytics – regionale Produktabsatzpotentiale errechnen

Max im Gespräch mit Tom Gale, CEO Modern Distribution Management


Anlässlich eines Besuchs von Tom Gale, CEO MDM aus Denver / Colorado, USA bei Ludwig Meister, ergriff Max die Chance diesen ausgewiesenen Distributions-Experten in 3 Interviews zu befragen.

Nach den bereits hier veröffentlichten zwei Podcasts, in denen im ersten Tom Max über seine Einschätzungen des Marktes und die Entwicklung von Ludwig Meister und im zweiten Max Tom zu aktuellen Trends und Entwicklungen im US Markt rund um den Technischen Handel und die Supply Chain befragt hat, kommen wir jetzt zu Teil 3.

In diesem dritten Teil geht es um eine von MDM entwickelte Analysesoftware  – bis jetzt leider nur für den US Markt, aber höchst interessant, da sie regionale / lokale Vertriebspotentiale aufzeigen und heben hilft.

Aber jetzt viel Spaß beim Hören der heutigen Podcastfolge. Transskript, Übersetzung und links findet Ihr wie immer weiter unten. Und ebenfalls wie immer: Eure Meinung bitte. Wir freuen uns über Kommentare, Themenvorschläge, Kritik unter max@supplychainhelden.de

MDM Analytics – regionale Produktabsatzpotentiale errechnen weiterlesen

Aktuelle Trends im Technischen Handel in den USA

Max im Gespräch mit Tom Gale, CEO Modern Distribution Management


Anlässlich eines Besuchs von Tom Gale, CEO MDM aus Denver / Colorado, USA bei Ludwig Meister, ergriff Max die Chance diesen ausgewiesenen Distributions-Experten in 3 Interviews zu befragen.

Nach dem bereits veröffentlichten Crossover Podcast, in dem Tom Max über seine Einschätzungen des Marktes und die Entwicklung von Ludwig Meister befragt hat drehen wir jetzt „den Spiess um“. Max befragt Tom zu aktuellen Trends und Entwicklungen im US Markt rund um den Technischen Handel und die Supply Chain.

Welche Herausforderungen gibt es, wie sieht Tom die Amazon Business Entwicklung und vor allem welche Learnings gibt es für Europa und Deutschland? Wie weit sind uns die USA in Entwicklungen voraus?

In einem dritten Teil dieser Gesprächsrunde zwischen Max und Tom, die wir in einigen Wochen veröffentlichen werden,  geht es dann um eine von Tom vorgestellte Analysesoftware  – bis jetzt leider nur für den US Markt, aber höchst interessant, da sie regionale / lokale Vertriebspotentiale aufzeigen und heben hilft.

Aber jetzt viel Spaß beim Hören der heutigen Podcastfolge. Transskript, Übersetzung und links findet Ihr wie immer weiter unten. Und ebenfalls wie immer: Eure Meinung bitte. Wir freuen uns über Kommentare, Themenvorschläge, Kritik unter max@supplychainhelden.de

Aktuelle Trends im Technischen Handel in den USA weiterlesen

Crossover Podcast #3
Tom Gale, CEO Modern Distribution Management

Max im Gespräch mit Tom Gale


MDM aus Denver in Colorado, USA hat Ludwig Meister im Juni 2019 mit dem Digital Innovator 2019 Award ausgezeichnet. Ludwig Meister bekam diesen Award als Anerkennung für „Initiativen, die das Denken und Handeln auf der nächsten Ebene der digitalen Entwicklung zeigen“, so MDM in ihrer Begründung.

Max Meister war 2018 zu einem Vortrag auf einem MDM Summit in Denver eingeladen, um die Digitalisierungsstrategie von Ludwig Meister vorzustellen. Schon zu diesem Zeitpunkt verabredeten Tom und Max einen Crossover Podcast, d.h. einen Termin an dem sich beide gegenseitig interviewen. 

Bei einem Besuch von Tom Gale im April dieses Jahres in den Räumen von Ludwig Meister in Dachau war es dann soweit. Hier, anlässlich der diese Woche stattfindenden Preisverleihung in den USA, der Part, in dem Tom Gale mit Max über die vielen kleinen Schritte spricht die Ludwig Meister seit 2009 in Richtung Digitalisierung getan hat. 

Teil 2 und 3 des Gesprächs, in denen Max Tom Gale zu Entwicklungen rund um die Supply Chain in den USA und einem besonderem Analytics Angebot von MDM befragt, veröffentlichen wir in Kürze in diesem Podcast. 

Für heute erstmal viel Freude beim Hören von Teil 1. Und wie immer freuen wir uns über Eure Kommentare und / oder Anregungen.

Transskript/ deutsche Übersetzung

Crossover Podcast #3
Tom Gale, CEO Modern Distribution Management
weiterlesen

Mit 1.000 € Startkapital und 50 € Fixkosten per Monat zum Category Winner – die Kartenspielerbox

Max im Gespräch mit Dr. Matthias Waibel, Founder und CEO der buildeazy GmbH, München und Inhaber der kartenspielerbox.de


2015 als „Selbstlern-Online Projekt“ gestartet hat sich die Kartenspielerbox in kürzester Zeit zu einem 200.000 € Umsatzplayer in dem Segment Spielkartenvertrieb in Deutschland entwickelt.

Max und Matthias kennen sich schon lange, sind persönlich befreundet und so lag es nahe, dass Max die Story hinter kartenspielerbox.de gerne zu einem        Podcast Thema gemacht hat. Denn das Konzept und die Erfahrungen aus     diesem“ Hobbyprojekt“ sind ebenso spannend, wie lehrreich. Und durchaus skalierbar.

Max und Matthias beleuchten vom Einkauf über den Vertrieb bis zur Logistik alle Facetten dieser kleinen aber feinen Erfolgsstory. Vergleichen ebay und Amazon als Verkaufsplattform. Und blicken auch ein wenig in die Zukunft     dieses „one man projects“.


Viel Freude beim Hören.

 

 

Transskript

Mit 1.000 € Startkapital und 50 € Fixkosten per Monat zum Category Winner – die Kartenspielerbox weiterlesen

Flexibilität und Vertrauen – Einkaufsanforderungen Mittelstand im Wandel

Max im Gespräch mit Franz Kößl, Gruppenleiter Corporate Purchasing  der Firma Hirschvogel in Denklingen


Heute besucht Max Meister einen langjährigen Kunden von Ludwig Meister. Franz Kößl, Gruppenleiter Einkauf bei Hirschvogel und Max haben vor Jahren schon gemeinsam Projekte voran getrieben, wie z. B. ein elektronisches Kanban System für die Digitalisierung der Zusammenarbeit der beiden Firmen.

Gemeinsam blicken sie zurück auf die Entwicklungen, die der Einkauf in Unternehmen seit dieser Zeit genommen hat. Aber auch welche Herausforderungen auf den Einkauf und seine Zulieferer warten.  Zum einen durch die Möglichkeiten der Digitalisierung, aber auch der Internationalisierung.

Hirschvogel ist weltweit mit Produktionsstandorten vertreten, u. a. in China, Mexiko und in den USA. Mit einem nahezu 90 %igen Lieferschwerpunkt in die Automobilindustrie  ist es zudem besonders interessant zu erfahren, wie sich die momentane Diskussion um den Diesel, aber auch andere Marktentwicklungen auf Hirschvogel und seine Produktpolitik auswirken.

Wir wünschen Euch viel Freude beim Hören.

 

Transskript

Flexibilität und Vertrauen – Einkaufsanforderungen Mittelstand im Wandel weiterlesen

StartupLog – Logistik für technologieorientierte Start ups.

Max im Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner,
fml – Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik
Technische Universität München

Heute ist Max Meister an seiner ehemaligen Universität, TUM in Garching. Und freut sich sehr einen Podcast mit Professor Fottner vom Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik aufnehmen zu können.

„Technologieorientierte Startups sind junge Unternehmen mit einem großen Wachstumspotenzial und einer hohen Wachstumsgeschwindigkeit. Sie werden meist mit einem geringen Startkapital gegründet und verfolgen das Ziel, ein innovatives Produkt auf den Markt zu bringen. … Der rein technische Hintergrund der Startups sowie der hohe Innovationsgrad und das geringe Startkapital führen dazu, dass sich technologieorientierte Startups zu Beginn eher auf die Produktentwicklung und Finanzierungsaspekte fokussieren. Querschnittsfunktionen wie die Logistik und deren Beitrag zum Unternehmenserfolg sowie mit ihnen verbundene Herausforderungen werden häufig nicht erkannt oder nicht bewusst antizipiert.“ 

Das ist die Einleitung zu einer Studie zum Thema Start up und Logistik, die Herr Professor Fottner zusammen mit Kollegen 2018 herausgegeben hat. Und spannender Inhalt unseres heutigen Podcasts. Professor Fottner erklärt sehr plakativ, wo Stolperstellen für Start ups in der Planung von Logistik und  Supply Chain liegen und wie man sie meistern kann. Viele wertvolle Tipps, nicht nur für Start ups. Die links, die im Podcast angesprochen werden, findet Ihr am Ende des Transskripts.

Viel Freude beim Hören.

 

Transskript

StartupLog – Logistik für technologieorientierte Start ups. weiterlesen