StartupLog – Logistik für technologieorientierte Start ups.

Max im Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner,
fml – Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik
Technische Universität München

Heute ist Max Meister an seiner ehemaligen Universität, TUM in Garching. Und freut sich sehr einen Podcast mit Professor Fottner vom Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik aufnehmen zu können.

„Technologieorientierte Startups sind junge Unternehmen mit einem großen Wachstumspotenzial und einer hohen Wachstumsgeschwindigkeit. Sie werden meist mit einem geringen Startkapital gegründet und verfolgen das Ziel, ein innovatives Produkt auf den Markt zu bringen. … Der rein technische Hintergrund der Startups sowie der hohe Innovationsgrad und das geringe Startkapital führen dazu, dass sich technologieorientierte Startups zu Beginn eher auf die Produktentwicklung und Finanzierungsaspekte fokussieren. Querschnittsfunktionen wie die Logistik und deren Beitrag zum Unternehmenserfolg sowie mit ihnen verbundene Herausforderungen werden häufig nicht erkannt oder nicht bewusst antizipiert.“ 

Das ist die Einleitung zu einer Studie zum Thema Start up und Logistik, die Herr Professor Fottner zusammen mit Kollegen 2018 herausgegeben hat. Und spannender Inhalt unseres heutigen Podcasts. Professor Fottner erklärt sehr plakativ, wo Stolperstellen für Start ups in der Planung von Logistik und  Supply Chain liegen und wie man sie meistern kann. Viele wertvolle Tipps, nicht nur für Start ups. Die links, die im Podcast angesprochen werden, findet Ihr am Ende des Transskripts.

Viel Freude beim Hören.

 

Transskript

StartupLog – Logistik für technologieorientierte Start ups. weiterlesen

Crossover Podcast #2
Alexander Graf, kassenzone.de

Max im Gespräch mit Alexander Graf
Alexander Graf ist Herausgeber des Blogs Kassenzone und Gründer des Beratungsunternehmens eTribes sowie Gründer und Geschäftsführer von Spryker Systems. Er ist außerdem Autor zahlreicher Fachbeiträge und -bücher zur Strategie digitaler Geschäftsmodelle. Er ist zudem Kurator des Digital Commerce Day & der K5 Cruise.

Alexander Graf schreibt auf seiner Seite über diesen Podcast:
„Max Meister hat zurecht beim letzten Digital Commerce Day B2B die wichtigste Auszeichnung erhalten und beweist im Podcast wie man so ein Unternehmen digitalisieren kann und wo auch das Modell des Großhandels eine Zukunft hat. Er macht sehr viele Dinge sehr richtig, hat gute technische Kompetenzen (IT) und weiß einfach genau was er tut. Hört zu und lernt :-)!“

Das sind schon fast unangenehm viele Vorschusslorbeeren. Aber es ist in jedem Fall ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Gespräch. Und gegen Ende stellt sich Alexander Graf auch einigen vertiefenden Fragen von Max bezüglich seiner bekanntermaßen skeptischen Einschätzung in Sachen Zukunft des Handels: „Alexander, was würdest Du heute tun, wenn Du auf meinem Stuhl sitzen würdest?“ So kontrovers wie vielleicht vorher anzunehmen, waren die Positionen dann aber gar nicht.

Viel Freude beim Hören. Und wie immer freuen wir uns über Eure Kommentare und / oder Anregungen.

Transskript

Crossover Podcast #2
Alexander Graf, kassenzone.de
weiterlesen